Past Perfect entstand im Jahre 1999 mehr aus Zufall, eigentlich aber mehr aus "berechenbarer Wahrscheinlichkeit". Wir alle hatten wohl viel zu lange Pause von der Live-Musik gemacht und irgendwie schien sie jedem mehr und mehr zu fehlen.
Jemand von uns kam dann Ende der 90-er Jahre auf den Gedanken: Was machen wohl die Jungs, mit denen ich mal vor 20 Jahren wöchentlich 2-3 mal erfolgreich durch die großen und namhaften oberfränkischen Tanzsäle und -veranstaltungen getourt bin ? Nach einigen Telefonaten und einem Treffen 1999 in einer Bayreuther Kneipe wurde der erste Probentermin so "just for fun" angesetzt. Dabei merkten wir schnell - wir haben es einfach noch drauf, miteinander live richtig Rockmusik zu machen. Unsere Ziele wurden nach ein paar "Probeauftritten" richtig kühn und zugegebenermaßen auch ein bisschen "größenwahnsinnig". Es gab ja schließlich genug "ehemalige" regionale Bands, die sich kaum voneinander unterschieden.

Wir wollten nur noch Titel der besten und bekanntesten großen internationalen Bands der letzten 30 Jahre spielen, an die sich live so gut wie keiner rantraut - schon gar nicht zu viert - und schon überhaupt nicht absolut live, also ohne Netz und doppelten Boden. Und wir waren sicher: Es gibt ein Publikum, dem genau diese Art von Livemusik bisher immer gefehlt hat. Und wir sollten wirklich recht behalten.

Der erste öffentliche Auftritt im April 2000 vor ca. 120 geladenen Gästen in der Tauritzmühle in Speichersdorf bestätigte dies eindrucksvoll. Von diesem Zeitpunkt an begann die Geschichte von Past Perfect - und wir schreiben noch fleißig daran.
2010 feierten wir das 10-jährige Bandjubiläum.